top of page

Stoffwindeln und der Stuhlgang: Wohin damit?



Hallöchen und herzlich Willkommen auf meinem Blog! Hier geht es um Dich und wie Du im Alltag mit Freude und Leichtigkeit mit Stoffwindeln wickeln kannst!


Zu der Frage, wie wir den Stuhlgang aus den Stoffwindeln entfernen können, sei zunächst gesagt, dass Du Dir bei Muttermilchstuhl erstmal gar keine Gedanken machen musst. 


Denn Muttermilchstuhl ist wasserlöslich. Also wenn Du ausschließlich stillst, können verschmutzte Stoffwindeln und Saugeinlagen ohne jegliche zusätzliche Behandlung in die Waschmaschine.


Wenn danach mal ein paar Schatten, oder Flecken bleiben, kannst Du insbesondere Deine Saugeinlagen in die Sonne legen. Dann erledigt die Sonne den Rest und bleicht die übrigen Schatten und Flecken in der Regel komplett aus.


Wenn Du ein älteres Kind hast, oder Dein Baby Beikost bekommt, verändert sich ab diesem Zeitpunkt auch der Stuhlgang. Er ist also nicht mehr, wie der Muttermilchstuhl, sehr flüssig und läuft breit, sondern die Konsistenz verändert sich und er wird fester. 


Da der Stuhlgang ab diesem Zeitpunkt nicht mehr wasserlöslich ist, bietet sich die Nutzung von Vlies an. Das ist ein aus Zellstoff bestehendes hauchdünnes Tuch, welches Du in Deine Überhose als Auffangnetz für den Stuhlgang einlegen kannst. 


Nach der Nutzung wird das Vlies samt Stuhlgang im Restmüll entsorgt. Bitte auf keinen Fall in die Toilette werfen, auch wenn manche Hersteller das auf ihre Verpackung schreiben.


So braucht ihr Eure Saugeinlagen nicht gesondert behandeln, oder gar auskratzen. 


Willst Du jetzt mit dem Stoffwickeln starten?

Dann melde Dich jetzt zum Programm: Stoffwickeln leicht gemacht! In 21 Tagen wickelst Du mit Stoffwindeln an. Wir finden gemeinsam die perfekten Stoffwindeln für Dein Baby und Eure Bedürfnisse!


Ich wünsche Dir ganz viel Stoffwickelfreude, egal wo Du bist.


Liebe Grüße


Deine Nadine












Comments


bottom of page