top of page

Das Stoffwindel ABC - G wie Geruchsbildung


Hallöchen und herzlich Willkommen auf meinem Blog! Hier geht es um Dich und wie Du im Alltag mit Freude und Leichtigkeit mit Stoffwindeln wickeln kannst!


Heute möchte ich dir etwas zur Geruchsbildung erklären. Geruchsbildung ist bei Stoffwindeln nicht üblich, das kann ich vorwegnehmen!


Stinke Windeln sind immer auf kleine, aber erhebliche Wasch- und Lagerprobleme zurückzuführen. Denn Urin ist an sich erst einmal geruchsneutral. Erst nach der Zersetzung in seine Bestandteile kann es zu Ammoniakgeruch kommen.


Außerdem bietet vor allem die Kombination Urin plus Wasser einen super Nährboden für Bakterienbildung und lässt dadurch Gerüche entstehen.


Auch eine sehr lange und ggf. nicht passende Lagerung kann die Ursache sein.


Unter dem Buchstaben L erhältst Du noch weitere Infos zum Lagern von Stoffwindeln.


Generell gilt aber, dass lagernde Stoffwindeln genügend Luftzirkulation benötigen, also keine Lagerung in fest verschlossenen Behältnissen anzuraten ist. Ebenso dürfen sie nicht mit ausgewaschenen Saugmaterialien oder Waschlappen gelagert werden, weil sich ansonsten sehr viele Bakterien vermehren und ebenfalls zu Stinke Windeln führen können.


Stoffwindeln, die mit Muttermilchstuhlgang verschmutzt sind, riechen ebenfalls nicht bzw. neutral. Und Muttermilchstuhl ist komplett wasserlöslich und darf in der Waschmaschine ohne vorheriges händisches Auswaschen gewaschen werden. Wichtig ist hier nur, dass das Wasser vor dem Hauptwaschgang einmal von der Waschmaschine abgepumpt wird.


Du möchtest von A-Z alles, was Du für Deinen Stoffwickelstart wissen musst erfahren und bis zum tatsächlichen Wickelstart begleitet werden inklusive Anschaffung Deiner Ausstattung? Dann sichere Dir jetzt Dein kostenfreies 15 Minuten Beratungsgespräch mit mir.


Ich wünsche Dir ganz viel Stoffwickelfreude, egal wo Du bist.


Liebe Grüße


Deine Nadine












コメント


bottom of page