top of page

Wann beginnt Dein Stoffwindelalltag?

"Kann ich ab Geburt mit Stoffwindeln wickeln, oder muss ich warten, bis der Nabelschnurrest abgefallen ist?"

Hallöchen und herzlich Willkommen auf meinem Blog! Hier geht es um Dich und wie Du im Alltag mit Freude und Leichtigkeit mit Stoffwindeln wickeln kannst!


Bist Du vielleicht gerade schwanger und möchtest gerne wissen, ab wann Du eigentlich mit dem Stoffwickeln loslegen kannst? Dann lies weiter!


Die Frage nach dem richtigen Zeitpunkt um mit dem Stoffwickeln zu beginnen beschäftigt werdende Mütter häufig, daher kommt hier die Antwort. Du kannst jederzeit mit dem Stoffwickeln anfangen und Du brauchst auch nicht abzuwarten, bis der Nabelschnurrest abgefallen ist. Worauf Du hierbei aber gerade in den ersten Tagen nach der Ankunft Deines Babys achten musst, erfährst Du in diesem Beitrag.


Alle werdenden Mamas sind natürlich voller Vorfreude auf ihr Baby und wenn sie sich bereits vor der Geburt für das Stoffwickeln entschieden haben, freuen Sie sich riesig darauf es endlich an ihrem eigenen Baby ausprobieren zu können. Hast Du in der Schwangerschaft vielleicht schon eine Stoffwindelberatung in Anspruch genommen, oder an einem Stoffwindel Online Kurs teilgenommen? Dann weißt Du sicher wovon ich spreche. Es gibt so viele schöne Stoffwindeln, die alle nur darauf warten ausprobiert zu werden.

Wenn Du ein Mietpaket gebucht hast, bist Du gespannt darauf zu erfahren, welches Windelsystem nun DAS Windelsystem für euch ist und welche Marken Deinem Baby am besten passen. Vielleicht ergibt sich ja während eurer Mietpaketzeit ein neuer Favorit, den Du bei der Stoffwindelberatung eigentlich ausgeschlossen hast? Ist alles schon vorgekommen und überhaupt DER Pluspunkt für Mietpakete, gerade in der Newbornzeit. Hierzu werde ich zukünftig auch noch einen Artikel schreiben.


Wenn Dein Baby bereits das Licht der Welt erblickt hat und Du dich jetzt für das Wickeln mit Stoffwindeln entschieden hast, herzlichen Glückwunsch zur Geburt Deines Babys und für Deine Entscheidung mit Stoffwindeln wickeln zu wollen! Auch für Dich beginnt eine spannende Reise auf allen Ebenen und auch Dein Alltag mit Stoffwindeln kann beginnen.


Du kannst Dein Baby sofort nach der Geburt mit Stoffwindeln wickeln wenn Du möchtest, hierzu kannst Du Deine Stoffwindeln mit in Deine Kliniktasche packen und darauf achten, auch genügend Aufbewahrungsmöglichkeiten / Wetbags mitzunehmen, damit Du die Stoffwindeln ggf. bis zur Heimreise aufbewahren und zu Hause waschen lassen kannst! Ja, waschen lassen ist hier die Devise, denn Du solltest Dich nach der Geburt ausruhen und ganz viel Kuschelzeit mit Deinem Baby im Bett verbringen und nicht in der Waschküche! :)


Ansonsten solltest Du noch diese 5 wichtigen Punkte beachten:


1. Die Nabelschnur darf nicht in der Stoffwindel liegen. Das gilt auch für Wegwerfwindeln.

Hintergrund ist, dass die Wunde des Nabels nicht in Berührung mit Bakterien kommen darf und insbesondere vor Kot zu schützen ist, da sich der Nabel ansonsten entzünden kann. Stoffwindeln in der Neugeborenen - Größe / Newborn Größe haben oftmals eine Nabelaussparung oder aber einen Druckknopf der sich unterhalb des Bauchnabels befindet und sich mit einem Druckknopf noch einmal etwas tiefer stellen lässt, damit die Stoffwindel den Nabelschnurrest nicht berührt.


2. Möchtest Du Deine Stoffwindeln ggf. vor Wundsekret schützen, kannst Du hier etwas Heilwolle zwischen Nabelschnurrest und Stoffwindel geben. Lasse Dir das unbedingt von einer Hebamme zeigen.


3. Die erste Ausscheidung des Babys ist das Mekonium oder auch Kindspech genannt und ist wasserlöslich. Deshalb kann es beim richtigen Waschen in der Waschmaschine vollständig aus Deinen Stoffwindeln entfernt werden. Falls Du aber auf Nummer sicher gehen willst, lege ein sogenanntes Windelvlies in die Stoffwindel ein, um das Windelvlies beim Wickelgang im Restmüll zu entsorgen.


An der Stelle sei einmal erwähnt, dass Windelvlies immer in der Restmülltonne entsorgt werden sollte. Auch wenn auf der Verpackung der Hersteller teilweise steht, dass sie über die Toilette entsorgt werden können.


4.Noch ein wichtiger Punkt, wenn Du im noch im Krankenhaus oder Geburtshaus mit Stoffwindeln

wickeln möchtest. Lasse die Stoffwindeln bitte nicht mit der Wäsche der Institution mit waschen, denn dann sind sie vermutlich nicht mehr auffindbar! Das wäre wirklich schade. Daher immer die benutzten Stoffwindeln im Wetbag aufbewahren.


5. Solltest Du einen längeren Aufenthalt haben, bitte z.B. Deinen Mann, oder eine andere lieben Person, die Stoffwindeln nach spätestens 3 Tagen mit nach Hause zu nehmen und sie schon einmal zu waschen und aufzuhängen.


Hast Du Lust auf mehr Windelwissen für den Alltag, dann freue ich mich Dich hier bald wieder zu treffen. Wenn Du magst, höre auch gerne mal in den Lillymin Stoffwindelpodcast rein zum Beispiel auf Spotify.


Hole Dir die Stoffwindel - Checkliste für Deine Kliniktasche unter www.lillymin.de/checkliste-kliniktasche


Ich wünsche Dir ganz viel Stoffwickelfreude, egal wo Du bist und freue mich über einen Kommentar oder eine Bewertung, wenn Dir mein Artikel geholfen hat.


Liebe Grüße


Deine Nadine












Comments


bottom of page